Freitag, 27. Juli 2012

Mutig gesagt


Aus dem Kress-Report von heute:

WAZ-Ressortleiter David Schraffen, Leiter des Rechercheteams der WAZ-Mediengruppe, hat sich im Gespräch mit "DRadio Wissen Redaktionskonferenz" sehr freimütig über die Situation seines Brötchengebers und die Bedingungen der eigenen Arbeit geäußert: Die Redaktionen stünden wegen der sinkenden Auflagen und der mehrheitlichen Übernahme der Gruppe durch Petra Grotkamp unter einem "erbärmlichen Druck": "Es muss nennenswert Geld verdient werden."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen