Donnerstag, 7. Juni 2012

Paradox: Die Regulierung von Direktwerbung und Facebook

Diese Woche sprach ich mit Dr. Frank Werner, Chefredakteur von Euro am Sonntag, das in seinem Finanzen-Verlag erscheint. Er wies mich auf ein Problem der Verlage hin, dass irgendwie merkwürdig kontrastiert zu dem ganzen Datenhandel im Internet: Während die ganze Socialmedia Branche letztlich vom Datenhandel lebt, ist die Direktwerbung per Anruf, Brief oder Email vielen Restriktionen ausgesetzt. Irgendwie passt das nicht zusammen.
Darunter leidet besonders die Werbung von Abonnenten für Medien.
Naja: Vielleicht sollten die Abonnenten künftig über Facebook geworben werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen