Donnerstag, 10. Mai 2012

Wie sich die Staaten entschulden werden

Viele fragen sich, wie die hochverschuldeten Länder jemals ihre Schulden zurück zahlen wollen. Die Antwort ist: Niedrige Zinsen und hohe Inflationsraten. Auf diese Weise werden die Gläubiger von Staatsanleihen enteignet.
Für die niedrigen Zinsen sorgt die EZB, für Inflation die Regierungen. Etwa durch den Aufruf von Ursula von der Leyen an die Tarifpartner, doch jetzt mal bei den Löhnen ordentlich zuzulangen.
Wie Inflation und Deflation sich auswirken, habe ich vor Jahren einmal errechnet:


Jahr INFLATION DEFLATION
Anlagebetrag Inflationsrate 5% Anlagebetrag Deflation 5%
1 100,00 5,00 100,00 5,00
2 95,00 4,75 105,00 5,25
3 90,25 4,51 110,25 5,51
4 85,74 4,29 115,76 5,79
5 81,45 4,07 121,55 6,08
6 77,38 3,87 127,63 6,38
7 73,51 3,68 134,01 6,70
8 69,83 3,49 140,71 7,04
9 66,34 3,32 147,75 7,39
10 63,02 3,15 155,13 7,76
11 59,87 2,99 162,89 8,14
12 56,88 2,84 171,03 8,55
13 54,04 2,70 179,59 8,98
14 51,33 2,57 188,56 9,43
15 48,77 2,44 197,99 9,90
Nach 15 Jahren Inflation hat sich der Wert des Geldes mehr als halbiert
Nach 15 Jahren Deflation hat sich der Wert fast verdoppelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen