Mittwoch, 8. Februar 2012

Der Bundespräsident hat einen Schuss

Entschuldigung,
aber wir haben einen korrupten Bundespräsidenten. Er nimmt Geschenke an, die kleinen Beamten untersagt sind. Die Sache ist eigentlich ganz einfach.Der Mann hat scheidungsbedingt Finanzprobleme und deshalb hängt er so an seinem Posten.
Unser ungutes Gefühl, dass die Kampagne gegen ihn auch nicht ganz fair ist, wird überlagert von immer neuen Einzelheiten, die sich zu eine klaren Gesamtbild formen: Wulff ist empfänglich für Geschenke.
Geschenke finde ich gar nicht schlimm, die bekommt jedes Staatsoberhaupt. Schlimmer finde ich, sich Übernachtungen und Urlaube bezahlen zu lassen.
Lächerlich die Behauptung von Wulff, die von Groenewald verauslagte Übernachtung bar zurück gezahlt zu haben. Das stinkt zum Himmel.



1 Kommentar:

  1. Irgendwann (ich hoffe möglichst bald) wird auch er verstehen, dass das einen Bundespräsidenten nicht gut kleidet... diese Machenschaften können nicht für Deutschland stehen, wenn unser Land auch mittlerweile keinen guten Ruf mehr hat.
    MW

    AntwortenLöschen