Donnerstag, 8. September 2011

Ergänzung Handelsblatt

Der Kress-Report schreibt heute:

Das Interesse der Deutschen für Wirtschaftsthemen blüht in der Krise erst richtig auf: Stark zulegen konnte vor allem "Handelsblatt.com". Gegenüber Juli 2011 stieg die Zahl der Besuche um 27,59% auf 12,83 Mio. Konkurrent "Financial Times Deutschland" ("FTD") legte um 16,62% auf 11,25 Mio Visits zu. Gegenüber August 2010 verbuchte "FTD" 31,92% mehr Besuche, "Handelsblatt.com" gewann 47,77% hinzu. Axel Springers "Finanzen.net" verzeichnete gar 20,96 Mio Visits und einen beeindruckenden Zuwachs von 46,54%. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der Besuche mit +110,1% mehr als verdoppelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen